5. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag - 2012

DOKUMENTATION

08:15h
Einchecken

09:30h Begrüßung
  • Prof. Dr. Fokko ter Haseborg
    Vorstandvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerks e.V.
  • Dr. Tobias Behrens
    STATTBAU HAMBURG
  • Cornelia Prüfer-Storcks
    Senatorin der Behörde für Gesundheit uns Verbraucherschutz

09:15h In Der Nächsten Nähe
  • Annegrethe Stoltenberg, Landespastorin Hamburg

9:45h Neue Wohnformen - Chancen und Herausforderungen für Jung und Alt

10:30 Demographischer Wandel als kommunikative Herausforderung beim Bürgerlichen Engagement in einem Europa im 21. Jahrhundert
  • Prof. Dr. Friedrich Strobel, Kommunikationswissenschaftler 

11:00h 
Kaffeepause mit Imbiss

 
11:30h Foren
Forum 1: Von Nix kommt Nix -
Kommunale Strategien für eine engagierte Gesellschaft


  • Engagement im Quartier und kommunale Bürgerorientierung
    Frank Jost, Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V., Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, Berlin
    Mehr Informationen

  • Weiterentwicklung des Bürgerschaftlichen Engagements - eine Herausforderung für Politik und Gesellschaft
    Petra Lotzkat
    Leiterin des Amtes für Arbeit und Integration in der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Hamburg
    Mehr Information

  • Wege der Bürgergesellschaft. Beispiele kommunaler Engagementförderung aus Baden-Württemberg
    Philipp Stemmer-Zorn
    Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung, Hamburg

    Moderation: Jens Schunk, ASB Zeitspender-Agentur-Hamburg


Forum 2: Sahnehäubchen oder Lückenbüßer?
Engagementgestaltung im demographischen Wandel


  • Engagement im demographischen Wandel - Sahnehäubchen oder Voraussetzung für Teilhabe?
    Dr. Thomas Klie, Evangelische Hochschule Freiburg
    Mehr Informationen
  • Freiwilligenkoordination. Freiwillige professionell integrieren und begleiten - was gehört dazu?
    Nina Waten, Diakonisches Werk Hamburg
    Mehr Informationen
  • Musik liegt in der Luft - Das Musikpatenprojekt
    Gudrun Bindseil-Czychelski, Musikpatin, Homan-Stiftung, Hamburg
    Teil 1, Teil 2, Teil 3
         Moderation: Alexandra Bossen, Seniorenbildung Hamburg e.V.


Forum 3: Stiftung stärkt Gemeinwohl - 
Engagementförderung durch Stitungen

  • Stiftungswesen in Deutschland: Entwicklungen, Chancen, Grenzen
    Dr. Lothar Dittmer, Körber-Stiftung, Hamburg 
  • Partnerwahl - zwischen heißer Liebe und Kühler Berechnung. Förderpartner suchen und finden, sich verbinden und wieder trennen
    Mechthild Kränzlin, Homann-Stiftung, Hamburg 
    Mehr Information 
  • Lebenswerte Nachbarschaft anstiften. Engagementförderung in den Wohnquartieren.
    • Marita Ibs, Stiftungen der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften, Bergedorf-Bille-Stiftung zur sozialen Integration von Menschen, Hamburg
    Moderation: Albrecht Kasper, Albertinen- Stiftung

13:15h Mittagspause

14:30h

Foren
Forum 4: Auf gute Nachbarschaft - Engagement im Wohnquartier -
Engagement im Wohnquartier

  • Gemeinsam befähigen. Wege zu einer inklusiven Bürgergesellschaft
    Theodorus Maas, Evangelische Stiftung Alsterdorf
    Mehr Informationen 
  • Teilhabe in der Nachbarschaft strukturell ermöglichen
    Dr. Wilfried Reckert, Seniorenbeauftragter der Stadt Gelsenkirchen
    Mehr Informationen
 
  • MARTINIerLEBEN - Generation gemeinsam in Eppendorf
    Rika Tjake, MARTINIerLEBEN e.V.
    Mehr Informationen
  • Soziales Netz HafenCity - Auf dem Weg zu einer wohnortnahen Betreuung und Begleitung
    Susanne Wegener
    Netzwerk HafenCity e.V.
    Mehr Informationen

    Moderation: Birgit Schick, Elsa-Brandström-Haus im DRK e.V., Freiwilligendienste


Forum 5: Man gibt hier keinen einfach ab-
Engagement in neuen Wohn-Pflege-Projekten

  • "Das kann doch jeder!?" - Chancen, Rahmenbedingungen und Grenzen bürgerschaftlichen Engagements in neuen Wohn-Pflege-Projekten
    Nina Gust, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg
    Mehr Information
  • Selbstverantwortung - vom Wollen zum Können
    Ralph Szeymies, WG-Begleiter der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V
    Mehr Information
  • Ländliche Gemeinden und Bürger: In gemeinsamer Verantwortung für ihr Projekt
    Maren Matthiesen, Sozialstation im Amtsbereich Hürup e.V.
    Mehr Informationen

    Moderation: Sabine Brahms, Evangelische Stiftung Alsterdorf, Projekt Q8, Hamburg

  Forum 6: Bis zum letzen Moment -
Engagement in der Sterbebegleitung

  • Haup- und Ehrenamt macht die Hospizarbeit stark
    Petra Fischbach, Vorstand LAG Hospiz- und Palliativarbeit Hamburg e.V., Geschäftsführung, Hamburg Leuchtfeuer
  • Befähigung der Begleiter - wie kann man Ehrenamtliche schulen?
    Corinna Woisin, Malteser Hospiz-Zentrum Bruder Gerhard, Hamburg
    Mehr Informationen: Teil 1, Teil 2
  • Ehrenamtliche im stationären Hospiz: Wie sind sie im multiprofessionellen Team eingebunden?
    Pastor Andreas Hausberg, Diakonie-Hospiz Volksdorf, Geschäftsführer
         Moderation: Bärbel Sievers-Schaarschmidt, Charon e.V.

16:00h Kaffeepause

16:30h Norddeutscher Wohn-Pflege-Talk

  • Kerstin Grothe  - Ambulaner Hospizdienst Reinbek e.V.
  • Gerda Rose       - Freiwilligenforum Hamburg-Niendorf, Wohnberatung
  • Frauke Foddanu - AWO, Aktion Augen auf
  • Heinz Georg Meyer - Grüner Herr der Evangelischen Krankenhaushilfe
  • Helga Schütt-Sodjinou - SeniorPartner Diakonie, Diakonie-Hilfswerk Hamburg
 Moderation: Anneliese Kron, seniorTrainer Hamburg

17:45h

Schlusswort
Ulrike Petersen, STATTBAU HAMBURG