Fachtag am 14. Juni 2012

14-06-2012

Älter werden in der Zuwanderungsgesellschaft - Der Vielfalt und Differenz Raum geben

„Die Gesellschaft wird immer älter“ - fast täglich ist in den Medien von den Auswirkungen des demografischen Wandels zu lesen und zu hören. Eher selten wird dabei jedoch die Perspektive der nach Deutschland zugewanderten Menschen fokussiert: Viele von ihnen erreichen jetzt ein Alter, in dem das Risiko der Pflegebedürftigkeit stark steigt und in dem ver-mehrt Ressourcen aktiviert werden sollten.

Angesichts dessen stehen Hamburger Institutionen vor der Aufgabe, ihre vorhandenen seniorenspezifischen Angebote „kulturell zu öffnen“ und Vielfalt zu ermöglichen. Ziel ist es, Angebote zu schaffen, die Menschen mit Zuwanderungsgeschichte willkommen heißen und von ihnen akzeptiert und genutzt werden. Zugleich gilt es aber auch, Unterschiede zuzulassen und entsprechende Voraussetzungen zu schaffen, damit kulturelle Vielfalt mit ihren spezifischen Ausprägungen gelebt werden kann.

Download des Flyers hier

 

 

Zurück